livekritik.de – neue Online-Plattform will Besucherrezensionen für kulturelle Veranstaltungen deutschlandweit bündeln


Bewegt? Berührt? Begeistert!

www.livekritik.de will ein unabhängiges Informations-, Bewertungs- und Kommunikationsportal für kulturelle Veranstaltungen in Deutschland schaffen, berichtet  Kulturmanagement Network.  In dem Porträt  livekritik.de – StartUp denkt Kultur im Netz neu  von Dirk Heinze kann man sich gut einen Überblick über das Vorhaben verschaffen.

Kleinen Veranstaltern und Gruppen eine zeitgemäße Plattform geben

Interessant für Theater im Off-Bereich und/oder Gruppen und Ensembles ohne festes Haus ist vielleicht der Hinweis, dass livekritik.de „gerade kleinen, regionalen und individuellen kulturellen Veranstaltungen und Akteuren eine zeitgemäße Plattform“ zur Verfügung stellen will.  So der Anspruch von Rod Schmid und Sebastian Hermann, Gründer von livekritik Gesellschaft für Kommunikation und Kultur mbH,  wie er auf livekritik.de in „Über uns“ formuliert ist.

Plattform in der Beta-Phase, mehr Features folgen

Die Online-Plattform befindet sich noch in der Beta-Phase, also im Aufbau. Veranstaltungsdaten z.B. vom  Kooperationspartner Kulturserver werden schon erfasst. So fand ich dort,  zu meiner Freude, auch unsere gerade im Mai stattgefundene Veranstaltung textband spielt: ich träumte von august strindberg, die wir im Rahmen des Strindberg-Festivals vom Studio Theater Stuttgart gezeigt haben.  Bald soll es sogar möglich sein, dass man z.B.  als freie Gruppe Veranstaltungsdaten auch direkt bei livekritik.de einpflegen kann.

Möglichkeit, den Dialog mit dem Publikum zu suchen

Ich bin gespannt, wie sich die Plattform weiterentwickelt und ob die NutzerInnen, sprich BesucherInnern einer Veranstaltung, die Möglichkeit rege annehmen, ihre Kommentare zu hinterlassen.

Wer als freie Gruppe wert auf seine Online-Reputation und Präsenz legt, dem bietet sich eine neue Möglichkeit auf seine Veranstaltung aufmerksam zu machen und den Dialog mit dem Publikum zu suchen.

Werbeanzeigen

Published by: Utopienwerkstatt

Utopienwerkstatts Blog one zero launsch ist die digitale Insel von Utopienwerkstatt. Launsch ist ein Mashup aus den Worten “lounge” und “launch”. Das Ergebnis ist ein Fantasiewort, das im Nirgendwo existiert, genauso wie die Insel Utopia. “One” und “zero” bezieht ich sowohl auf Countdown als auch auf die digitale Welt bestehend aus den Werten Null und Eins. Die Utopienwerkstatt versteht sich als Plattform für Künstlerinnen und Künstler, die den kreativen Austausch zwischen den Kunstsparten, den Dialog zwischen darstellender Kunst und Wissenschaft und den Dialog zwischen darstellender Kunst und Bildung suchen. Unter dem Label “textband spielt: …” produziert die Utopienwerkstatt lebendiges, zeitgenössisches Erzähltheater. The blog "one zero launsch" is the digital island of "Utopienwerkstatt". The name of the blog is a wordplay with the two words “launch” and “lounge”. the result is a german mash-up fantasy word that does exist nowhere, just as the island Utopia. “One Zero” refers as well to countdown as to the digital world made of “One” and “Zero”. The Utopienwerkstatt is a plattform for artists who are looking for opportunities to engage in cross-disciplinary dialogue. Hybrid forms of artistic expression form the Utopienwerstatt’s centre of interest.

Katgeorien Social MediaSchlagwörter, , , , 1 Kommentar

Ein Gedanke zu “livekritik.de – neue Online-Plattform will Besucherrezensionen für kulturelle Veranstaltungen deutschlandweit bündeln”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s