Socialbar Stuttgart zum Thema Vernetzung von Jung und Alt

Vernetzung von Jung und Alt

Die 3. Socialbar Stuttgart widmet sich dem Thema: Vernetzung von Jung und Alt – Generationenübergreifender Dialog in und für Stuttgart.

Vorträge und Workshop

Vorträge, bei denen v.a. der Erfahrungsaustausch im Vordergrund steht, dienen als Auftakt für die anschließende Diskussion zu neuen Ideen und Lösungsansätzen im Rahmen eines Mini-Workshops.

  • Dr. Klaus Bartel, Pfarrer und Leiter des Treffpunkt Senior, reflektiert in seinem Vortrag die Frage, ob generationenübergreifender Dialog notwendig, gewünscht und leistbar ist.
  • Dr. Brigitte Reisser, Beraterin für Nonprofits, Spezialistin für Social Media und eine ehrenamtliche Vertreterin des Generationenhauses, spricht zum Thema Vernetzung der Generationen im Stadtteil mit Hilfe des Internets.
  • Susanne Thoni (Mehrgenerationenhaus West) und Anke Marx (Theaterpädagogin) erzählen von praktischen Erfahrungen in der Zusammenarbeit von Jung und Alt am Beispiel des generationenübergreifend entwickelten und umgesetzten Theaterstücks „Wenn Gedanken Flügel kriegen“.
Socialbar – Bürger lernen voneinander und tauschen sich aus

Im Rahmen der Socialbar lernen sich sozial, kulturell, ökologisch interessierte Bürger und Organisationen besser kennen, tauschen sich aus, lernen voneinander, unterstützen sich gegenseitig und gehen neue Kooperationen ein.
Weitere Details und Anmeldung: www.socialbar.de/wiki/stuttgart
Datum: 21.09.2010, von 19.00 bis ca. 21.00 Uhr
Ort: Treffpunkt Senior im Rotebühlbau, Rotebühlplatz 28, www.treffpunkt-senior.de

Advertisements

#collaboration, #gesellschaft, #internet, #socialbar-stuttgart, #stuttgart, #web-2-0