Revolution im Kopf – Götz Werner bei der re:publica 2010 – Reaktionen im Public Chat


Live-Stream aus dem Friedrichspalast von der re:publica 2010, 11:47 Uhr, „Werner – free us from the matrix!“ posted jemand in den Public Chat als Kommentar, während Götz Werner seine Gedanken zum Thema Grundeinkommen dem interessierten Publikum vorträgt. Er nimmt kein Blatt vor dem Mund und provoziert mit radikalen Ausssagen. O-Ton Götz Werner: „Hartz IV ist offener Strafvollzug“. Während er redet, sprudeln die Kommentare am rechten Bildschirmrand und ergänzen den Vortrag auf kongeniale Weise. Hier schlaglichtartig ein paar Beiträge, die ich auf die Schnelle herausfiltern konnte, denn das Tempo ist riesig.

Schaut mal da hin: Kulturimpuls Grundeinkommen – Ein Film-Essay von Daniel Häni und Enno Schmidt (100 min)
Der Film kann auf der Website betrachtet werden und steht auch kostenlos zum Download bereit.

Oder da: TAZ-Artikel vom 10.02.2010 über Susanne Wiest, die eine Petition zum bedingungslosen Grundeinkommen formuliert hat.

Und noch da: aktuelles.archiv-grundeinkommen.de

Herzlichen Dank für die Hinweise an die namenlosen Chat-Teilnehmer. Soweit der Eindruck vom letzten Veranstaltungstag der Social Media Konferenz. Jetzt geht’s weiter zum Vortrag von Miriam Meckel. Mein persönliches Fazit: Ich bin absolut begeistert von der Möglichkeit aus der Ferne an dieser interessanten Konferenz teilzunehmen – Fortbildung 2.0 kann ich da nur sagen. Live-Stream wird uns in Zukunft wohl zunehmend neue Perspektiven eröffnen, nachdem die Übertragungsgeschwindigskeit der Daten als Hürde immer mehr in den Hintergrund tritt.

Published by: Utopienwerkstatt

Utopienwerkstatts Blog one zero launsch ist die digitale Insel von Utopienwerkstatt. Launsch ist ein Mashup aus den Worten “lounge” und “launch”. Das Ergebnis ist ein Fantasiewort, das im Nirgendwo existiert, genauso wie die Insel Utopia. “One” und “zero” bezieht ich sowohl auf Countdown als auch auf die digitale Welt bestehend aus den Werten Null und Eins. Die Utopienwerkstatt versteht sich als Plattform für Künstlerinnen und Künstler, die den kreativen Austausch zwischen den Kunstsparten, den Dialog zwischen darstellender Kunst und Wissenschaft und den Dialog zwischen darstellender Kunst und Bildung suchen. Unter dem Label “textband spielt: …” produziert die Utopienwerkstatt lebendiges, zeitgenössisches Erzähltheater. The blog "one zero launsch" is the digital island of "Utopienwerkstatt". The name of the blog is a wordplay with the two words “launch” and “lounge”. the result is a german mash-up fantasy word that does exist nowhere, just as the island Utopia. “One Zero” refers as well to countdown as to the digital world made of “One” and “Zero”. The Utopienwerkstatt is a plattform for artists who are looking for opportunities to engage in cross-disciplinary dialogue. Hybrid forms of artistic expression form the Utopienwerstatt’s centre of interest.

Katgeorien utopieSchlagwörter, , , , , , 1 Kommentar

Ein Gedanke zu “Revolution im Kopf – Götz Werner bei der re:publica 2010 – Reaktionen im Public Chat”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s