Texte von Gesine Danckwart und PeterLicht


In eigener Sache: Wir freuen uns über die positive Resonanz, mit der unsere aktuelle Produktion vom Publikum angenommen wurde.

Und das Publikum amüsiert sich […] Agnes Burger und Torsten Hermentin sind gute, präsente Schauspieler, die die Balance zwischen Absurdität und Banalität bestens austarieren. „Textband“ bricht mit vielen Traditionen des Theaters, aber das Team bringt diese … Monologe leicht und griffig über die Rampe und zeigt, dass experimentelles Theater keineswegs publikumsfern sein muss. (Stuttgarter Zeitung)

Wer mehr wissen will, der findet alle Infos auf unserer Website: Utopienwerkstatt

Die Musik zum Video gibt’s übrigens bei jamendo. Der Song „Upside Down“ aus dem Album „Velvet Dress & Stockings“ stammt von Daizy Mae und findet sich hier: kostenloser Download unter den Bedingungen von Creative Commons.
Wer sich das ganze Album anhören will, der wird hier fündig: Velvet Dress & Stockings.

Published by: Utopienwerkstatt

Utopienwerkstatts Blog one zero launsch ist die digitale Insel von Utopienwerkstatt. Launsch ist ein Mashup aus den Worten “lounge” und “launch”. Das Ergebnis ist ein Fantasiewort, das im Nirgendwo existiert, genauso wie die Insel Utopia. “One” und “zero” bezieht ich sowohl auf Countdown als auch auf die digitale Welt bestehend aus den Werten Null und Eins. Die Utopienwerkstatt versteht sich als Plattform für Künstlerinnen und Künstler, die den kreativen Austausch zwischen den Kunstsparten, den Dialog zwischen darstellender Kunst und Wissenschaft und den Dialog zwischen darstellender Kunst und Bildung suchen. Unter dem Label “textband spielt: …” produziert die Utopienwerkstatt lebendiges, zeitgenössisches Erzähltheater. The blog "one zero launsch" is the digital island of "Utopienwerkstatt". The name of the blog is a wordplay with the two words “launch” and “lounge”. the result is a german mash-up fantasy word that does exist nowhere, just as the island Utopia. “One Zero” refers as well to countdown as to the digital world made of “One” and “Zero”. The Utopienwerkstatt is a plattform for artists who are looking for opportunities to engage in cross-disciplinary dialogue. Hybrid forms of artistic expression form the Utopienwerstatt’s centre of interest.

Katgeorien dingsbums/thingamajig, launsch music, launsch tvSchlagwörter, , , , 1 Kommentar

Ein Gedanke zu “Texte von Gesine Danckwart und PeterLicht”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s